Die unverwechselbare Identität sowie die Qualität haben Ihren Ursprung im Weinberg.  Diese werden nach den Maßgaben eines umweltschonenden Weinbaues bearbeitet. Dazu gehören eine rein organische Düngung je nach Bedarf des Weinbodens, Begrünung in jeder zweiten Zeile mit dem Ziel einer optimalen Humusversorgung des Bodens, der Verzicht auf Herbizide und ein nur absolut notwendiger Einsatz von Mitteln für einen Nützling schonenden Pflanzenschutz. 


Anschnittsbegrenzung in den ertragsmindernd geführten Weinbergen, das Ausdünnen nach der Blüte, Traubenteilen, zeitgerechtes Entblättern der Traubenzone und Negativ-Selektionen gehören zur unbedingten Qualitätsphilosophie unseres Weingutes.


Weinbergslagen